Jazzzirkus

Die eigens für das Jazzschul-Abschlusskonzert gebildete 8-köpfge Formation „JAZZZIRKUS“, spielte anschliessend während sieben Jahren Jazz & Popsongs aus eigener Feder mit liechtensteinischer Mundart-Lyrik der liechtensteinischen Schriftsteller Mathias Ospelt und Stefan Sprenger an 100 Konzerten in FL/CH,A und D. Der Song „Dora Bom tiri Bom Bom Garta“ aus der JAZZZIRKUS CD „Manege frei“ erhielt 2003 den Kulturpreis der IBK, der Internationalen Bodensee Konferenz. In dieser Formation spielten einige international tätige Jazzmusiker wie Herbert Walser, tp/A; Carlo Lorenzi, dr/I; Egon Rietmann, tb/CH; Martin Eberle, tp/A; Bernhard Klas, reeds/A; Chris Diggelmann, dr/CH; Wolfgang Nipp, voc/LI; Markus Gsell, sax/LI/CH,

Stephan Reinthaler, b/A/CH, Philipp Schweidler, b/CH.

JAZZZIRKUS feat. Karin Ospelt, voc/CH/LI (2011/12)

Karin Ospelt, voc/CH/LI

Peter Lenzin, saxes/CH

Stefan Frommelt, keys/LI

David Mäder, b/I/CH

Mathias Zindel, dr/CH

JAZZZIRKUS & Friends (2016-2018)

Wolfgang Nipp, voc/LI

Caroline Sprenger, voc/LI

Rahel Malin, voc/LI

Oliver Frick, voc/LI

Wolfgang Vetsch, git/LI/CH

Stefan Frommelt, keys/LI

David Mäder, b/I/CH

Daniel Schuchter, dr/LI